Sie sind hier:     Startseite > Sonstige Meldungen > Meldung vom 12. Mai 2007

Mundgeruch: Ursachen und Therapie – Zahnarzt und gute Mundhygiene sorgen für „frischen Atem“


Obwohl viele Menschen unter Mundgeruch leiden, gehört dieses intime Problem in unserer Gesellschaft immer noch zu den Tabus. Die Diagnose von Mundgeruch – medizinisch Halitosis genannt – ist oft schwierig. Kein Wunder: Wer spricht Betroffene schon gern offen darauf an oder wer bittet umgekehrt seine Mitmenschen gern um entsprechende Hinweise? Auch trauen sich viele Menschen bei Verdacht auf Mundgeruch nicht, einen Arzt aufzusuchen. Dabei ist das Problem, das oft auch zu Einschränkungen im sozialen Leben führt, in den meisten Fällen einfacher zu lösen, als man denkt!

Häufig wird die Ursache für Mundgeruch im Magen-Darm-Trakt vermutet. Tatsächlich aber spielt der Magen in diesem Zusammenhang keine nennenswerte Rolle. „In etwa 90 Prozent der Fälle liegt die Ursache für Halitosis in der Mundhöhle“, sagt Professor Peter Eickholz, Leiter der Poliklinik für Parodontologie an der Universität Frankfurt am Main. Ursache für den übel riechenden Atem sind bestimmte Keime, die organische Substanzen zum Beispiel aus Speichel oder Nahrungsresten unter anderem zu flüchtigen Schwefelverbindungen abbauen. Diese sind hauptsächlich für den schlechten Geruch verantwortlich.

Die Keime befinden sich in „Schlupfwinkeln“ der Mundhöhle, etwa in Zahnzwischenräumen, Zahnfleischtaschen oder überstehenden Rändern von Zahnfüllungen. Ein Großteil der Keime findet sich jedoch meistens auf dem hinteren Zungenrücken. Zungenbelag spielt daher eine entscheidende Rolle für die Entstehung von Mundgeruch. Auch Karies, Parodontitis (Entzündung des Zahnhalteapparates) oder eine Zahnfleischentzündung können Mundgeruch verursachen. Darüber hinaus können ein verminderter Speichelfluss, Rauchen, Mundatmung, Schnarchen, Stress und Fastenperioden Halitosis begünstigen. An zweiter Stelle der Ursachen stehen Hals-Nasen-Ohren- Erkrankungen. In seltenen Fällen können Allgemeinerkrankungen Mundgeruch auslösen.

Bevor eine Behandlung beginnen kann, ist es wichtig, die Ursache für den Mundgeruch ge-nau abzuklären. Voraussetzung ist, dass Betroffene zunächst das Gespräch mit dem Arzt suchen, am besten mit einem Zahnarzt. „In den meisten Fällen kann Mundgeruch, wenn er seine Ursache im Mund hat, durch professionelle Zahnreinigungen, eine Parodontalbehandlung, die Behandlung kariöser Zähne, die Entfernung des Zungenbelags und eine individuelle, vorbeugende Betreuung durch den Zahnarzt und sein Team beseitigt werden“, erklärt Eickholz.

Basis der professionellen Zahnreinigung ist die vollständige Entfernung aller Beläge von den Zahnoberflächen sowie im Falle einer Parodontalbehandlung aus Zahnfleischtaschen. Wich-tig ist im Anschluss eine sorgfältige Zahn- und Mundhygiene zu Hause. Dabei ist die Säuberung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Interdentalbürstchen einmal am Tag besonders wichtig. Auch die regelmäßige Reinigung der Zunge kann hilfreich sein. Dafür stehen verschiedene Zungenreiniger zur Verfügung, die in Apotheken und Drogeriemärkten erhältlich sind. In hartnäckigen Fällen können antibakterielle Mundspüllösungen helfen, den Effekt der mechanischen Keimentfernung auf den Mundgeruch zu unterstützen.

Über die Auswahl und richtige Anwendung geeigneter Prophylaxe-Hilfsmittel und Mundspül-lösungen beraten der Zahnarzt und sein Prophylaxe-Team. „Generell sollte der Behandlungserfolg der empfohlenen Mundhygiene in Folgeuntersuchungen durch den Zahnarzt kontrolliert werden“, rät Eickholz.

Weitere Informationen auf www.rundum-zahngesund.de

Von Martina Grau/dgk, 12. Mai 2007; Quelle: dgk/Deutsches Grüne Kreuz
Kategorie: Sonstige Meldungen
Noch kein Kommentar abgegeben! Meldung jetzt kommentieren »
Zu Mister-Wong hinzufügen Add to Google Y! MyWeb
Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden
Geben Sie einen Kommentar ab

Spam-Schutz:

XHTML: Folgende Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Meldungen nach Jahr: 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2014 | Linktipps

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen