Sie sind hier:     Startseite > Sonstige Meldungen > Meldung vom 02. August 2006

Ferienjobs für Schüler und Studierende


Viele Schüler und Studierende nutzen die Sommerferien, um sich ein paar Euros dazu zuverdienen. Aber nicht jede Beschäftigung gilt als „echter“ Ferienjob und ist sozialversicherungsfrei. Gejobbt werden darf maximal 50 Tage im Jahr oder zwei Monate am Stück. Dann ist es unerheblich, wie viel man verdient und wie viele Stunden gearbeitet werden.

„Weder Ferienjobber noch Arbeitgeber müssen in diesem Fall Beiträge für Kranken- und Pflegeversicherung zahlen“, so Heidemarie Krause-Böhm, Krankenversicherungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Wer längerfristig in einem Minijob arbeitet und maximal 400 Euro pro Monat verdient, ist ebenfalls beitragsfrei. Allerdings muss der Arbeitgeber eine Pauschale an die Minijob-Zentrale entrichten.

Für Studierende gelten besondere Regelungen. Ist eine Beschäftigung ausschließlich auf die Semesterferien begrenzt, sind unabhängig vom Verdienst keine Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge zu zahlen. Wer allerdings in der Vorlesungszeit jobbt, sollte nicht mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten, sonst wird er zum sozialversicherungspflichtigen Arbeitnehmer.

Von Martina Grau/vzbay, 2. August 2006; Quelle: vzbay/Verbraucherzentrale Bayern
Kategorie: Sonstige Meldungen
Noch kein Kommentar abgegeben! Meldung jetzt kommentieren »
Zu Mister-Wong hinzufügen Add to Google Y! MyWeb
Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden
Geben Sie einen Kommentar ab

Spam-Schutz:

XHTML: Folgende Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Meldungen nach Jahr: 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2014 | Linktipps

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen