Sie sind hier:     Startseite > Alle Meldungen aus dem Jahr 2002

Meldungen aus dem Jahr 2002

Menschen, die häufig am Schreibtisch arbeiten, leiden oftmals unter chronischen Nackenverspannungen und Kopfschmerzen. Auch Zugluft, falscher Sport oder eine schlechte Haltung können die Ursache dafür sein. Wenn die Schmerzen und Verspannungen zu schlimm werden, gehen viele Menschen zum Chiropraktiker, um sich schnell mal den Hals einrenken zu lassen. Das soll Wirbelblockaden lösen und die Probleme beseitigen. Doch Vorsicht ist angebracht: ...   Weiter »
Das Wichtigste in Kürze: Das Landgericht München hat am 17. Dezember 2002 im Prozess der Verbraucherzentrale Hamburg gegen VIAG Interkom/O2 um die korrekte Umrechnung ihrer Telefonrechnungen von DM in Euro entschieden, die Frage dem Europäischen Gerichtshof zur Entscheidung vorzulegen. Das ist ein Erfolg für die Verbraucher und für den Euro. Denn der wurde durch die rechtswidrige Praxis in Misskredit gebracht.   Weiter »
Hätten alle Menschen einen Lebensstil wie der durchschnittliche Deutsche, hätte die Menschheit schon lange auf den Mond auswandern müssen. Ein Bundesbürger verbraucht mit seinem aufwändigen Lebensstil durchschnittlich 2,4-mal soviel Fläche, wie ihm eigentlich zusteht, wenn man die weltweiten Ressourcen gleichmäßig auf alle Erdenbürger verteilen würde. Fazit: Unser "Ökologischer Fußabdruck" ist zu groß.   Weiter »
Zweifache Bescherung für die ADAC-Rechtsschutzversicherung: Bei einer Befragung, die die Zeitschrift Finanztest jetzt bei 9000 Anwälten durchführte, belegten der ADAC und die Advocard die ersten Plätze. Gefragt wurde nach der Qualität des Abwicklungsverfahrens von Rechtsschutzfällen. Wenige Wochen zuvor waren ADAC und Advocard gemeinsam auf Platz eins gelandet, als das Institut Hommerich Forschung im Auftrag des "Stern" 1000 deutsche Verkehrsanwälte nach ...   Weiter »
Wer seinen PKW zu Silvester im Freien abstellen muss, braucht sich um sein Fahrzeug normalerweise keine Sorgen zu machen. Nach Aussage der Technik-Experten des ADAC ist die Blechkarosserie der Autos durch handelsübliche Feuerwerkskörper kaum gefährdet, wenn ausgebrannte Raketen auf die Autos fallen. Es sind dadurch keine größeren Beschädigungen zu befürchten. Gleiches gilt übrigens auch für Cabriodächer.   Weiter »
Zum Schutz vor der Einschleppung von Tierseuchen aus Drittländern treten ab dem 1. Januar 2003 EU-weit verschärfte Reiseverkehrsregelungen in Kraft. Darauf weist das Bundesverbraucherministerium hin. Die neuen Bestimmungen betreffen die Einfuhr von Fleisch und Milch sowie daraus hergestellten Erzeugnissen wie beispielsweise Käse oder Wurstwaren einschließlich Konserven, die im Reiseverkehr zum eigenen Verbrauch mitgeführt oder als Sendung an Privatpersonen zu nichtgewerblichen ...   Weiter »
Am 1. Januar 2003 tritt die neue Trinkwasserverordnung in Kraft. Sie berücksichtigt neue wissenschaftliche und technische Erkenntnisse sowie Erfahrungen mit dem Vollzug der bisherigen Trinkwasserverordnung und wird den Gesundheits- und Verbraucherschutz weiter verbessern. Mit ihr wurde die novellierte EG-Trinkwasserrichtlinie in deutsches Recht umgesetzt.   Weiter »
All-Inclusive-Urlaube sind zur Zeit der Renner in der Touristik. Doch auch wenn All inclusive draufsteht, ist nicht alles im Preis enthalten. Ausflüge müssen ebenso extra bezahlt werden wie bestimmte Sportarten, und in manchen Katalogen wurden Sportangebote angepriesen, die es vor Ort gar nicht gab. Zu diesem Ergebnis kommt die Stiftung Warentest in der Januar-Ausgabe der Zeitschrift test, nachdem sie 29 ...   Weiter »
Bei Kochtöpfen lohnt sich ein Preisvergleich immer. Für ein Set mit drei Töpfen können 24 oder fast 900 Euro gezahlt werden. Die Zeitschrift test untersuchte jeweils einen Kochtopf aus insgesamt 18 Sets, darunter zwei der Aktionsware von Tchibo und Lidl. Der Testsieger gehört zu den preiswerteren, ein Topf aus der SUS Schulte-Ufer Profi-Line, dessen 5er-Set nur 159 Euro kostet:   Weiter »
Medikamente, verheimlichte Farbstoffe, schlechter Geschmack. An den Ocean Queen Cocktail Shrimps hafteten Spuren von fast jedem Skandal, in den Garnelen im den vergangenen Jahren verwickelt waren. Bei den anderen geprüften Produkten waren zumindest die chemischen Untersuchungen in Ordnung. Aber Aussehen, Geruch und Geschmack lassen oft zu wünschen übrig. Zu diesem Ergebnis kommt die Zeitschrift test bei einer Untersuchung von 22 ...   Weiter »
Mit der Lieblingsmusik in den Ohren fühlt man sich auf dem Weg ins Büro gleich wie in einem guten Film. Aber nur bei entsprechender Ton- und Wiedergabequalität. Die Stiftung Warentest hat 13 tragbare CD-MP3-Spieler und zwei MD-Rekorder getestet und dazu 15 kabelgebundene Kopfhörer. Das Ergebnis: Ein echtes Filmkulissen-Feeling wollte sich nicht so recht einstellen.   Weiter »
Früher sagte man "Trimmrad" dazu. Heute heißen moderne Trainingsgeräte "Fahrrad-Ergometer", "Crosstrainer", "Elliptical" oder "Crosstrainer-Ergometer". Halten die Namen, was sie versprechen? Die Stiftung Warentest untersuchte 18 Heimtrainingsgeräte und vergab zehnmal "Gut" und wegen Absturzgefahr ein "Mangelhaft" für den Quelle Mars-Elliptical ELM 3.   Weiter »
    Weiter »
Feuerwerkskörper sind in bis zu 4 Klassen zu unterscheiden:   Weiter »
Ab 1. Januar 2003 müssen auch Gewerbebetriebe und Unternehmen wie jeder private Haushalt ihren Müll trennen. Die neue Gewerbeabfallverordnung sieht erhöhte Anforderungen an die Vorbehandlung und Verwertung von gewerblichen Siedlungsabfällen vor. So müssen die Unternehmen künftig Papier, Glas, Kunststoffe und Metalle sowie bestimmte Abfallgemische getrennt halten:   Weiter »


Meldungen nach Jahr: 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2014 | Linktipps