Sie sind hier:     Startseite > Alle Meldungen aus dem Jahr 2000

Meldungen aus dem Jahr 2000

Nach der wegweisenden Entscheidung der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post vom 16. November 2000, nach der die Telekom verpflichtet wurde, Internetprovidern eine Großhandelspauschale für den Internetzugang anzubieten, hat die Telekom nun ein entsprechendes Angebot abgegeben.   Weiter »
Nur Online-Shops mit benutzerfreundlicher, intuitiver Navigation sind attraktive Shops im WWW. Das ist - auf den Punkt gebracht - das Ergebnis einer neuen Studie, die das deutsch-amerikanische Marktforschungsinstitut Modalis Research Technologies, Inc. jetzt aktuell zur Weihnachtszeit präsentiert hat. Für die Studie, mit der erstmals umfassende Kenntnisse über die Nutzerfreundlichkeit im Web vorliegen, hat Modalis 130 der am meisten frequentierten Websites ...   Weiter »
Jugendliche halten Werbung in vielen Fällen für langweilig und humorlos. Das ist das Ergebnis der "Youngcom-Jugendstudie 2000". Der Großteil der Befragten zwischen 13 und 29 fühle sich in Werbespots von "schlechter Musik und unglaubwürdiger Sprache" genervt, berichtet das führende deutsche Marketingmagazin w&v - werben und verkaufen in seiner aktuellen Ausgabe. Kinospots schneiden in der Studie noch am besten ab. Sie ...   Weiter »
Bei ihren Weihnachtseinkäufen haben die Deutschen offenbar wenig Vertrauen ins Internet. Laut einer Befragung unter 1300 Internet-Usern befürchten knapp 42 Prozent der Befragten Verzögerungen bei der Auslieferung. 37 Prozent glauben, dass die Lagerbestände der Händler nicht ausreichen werden. Das berichtet das führende deutsche Marketingmagazin w&v - werben und verkaufen in seiner aktuellen Ausgabe.   Weiter »
Die Grenzen zwischen Unterhaltung und Information im Fernsehen zerfließen immer mehr. Politik verliert damit in den TV-Programmen zunehmend an Bedeutung. Das ist das Ergebnis einer Studie der TU Berlin zur Entwicklung der Fernsehlandschaft in Deutschland. Vor allem in privaten Programmen tendiere die politische Berichterstattung gegen Null, berichtet das führende deutsche Marketingmagazin w&v - werben und verkaufen in seiner aktuellen Ausgabe. ...   Weiter »
Die Firma Praxair GmbH & Co. KG ruft ihre Sauerstoffgeräte "Oxyfit" aus dem deutschen Markt zurück. Die Handgeräte, die in drei verschiedenen Größen geliefert worden sind, enthalten einen hochwertigen Sauerstoff für den Freizeit- und Fitnessbereich. Vertrieben worden sind die Geräte jedoch zusätzlich mit dem Hinweis, "Oxyfit" sei auch im Notfall einsetzbar.   Weiter »
Am 14.12.2000 wurde der DAK-BGW Gesundheitsreport 2000 Krankenpflege der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Report bietet einen aktuellen und umfassenden Überblick über Arbeitsbedingungen und Gesundheit von Krankenschwestern und Krankenpflegern in Deutschland.   Weiter »
Neue Beratungsangebote der Deutschen Kinderkrebsnachsorge - Stiftung für das chronisch kranke Kind   Weiter »
Erste deutsche Studie zur Markenbildung bei Kindern und Jugendlichen ab acht Jahren - Kooperation von EARSandEYES mit 4KidZ.de   Weiter »
Für die Verbraucher wird es keine Möglichkeit geben, den hohen UMTS-Gebühren in Deutschland auszuweichen. Die Netzbetreiber werden ihre kostenbewussten Kunden mit saftigen Weiterleitungsgebühren - so genannten Roaming-Gebühren - ausbremsen. Das prognostiziert die Unternehmensberatung Mummert + Partner. Damit sich die hohen Investitionen in die UMTS-Netze für die Telekommunikationsunternehmen lohnen, müssen die Kunden mit mindestens 100 bis 160 DM pro Monat zur ...   Weiter »
Sahne ist in der feinen Küche offenbar unverzichtbar. Und für viele Konsumenten gehört ein Klacks Sahne einfach dazu. Wie die ZMP Zentrale Markt- und Preisberichtstelle GmbH in Bonn am 14.12.2000 berichtete, hat sich der Verbrauch 2000 auf hohem Niveau stabilisiert, wozu sicherlich auch die äußerst günstigen Ladenpreise beigetragen haben. Nach ZMP-Erhebungen auf der Verbraucherstufe kostete ein 0,2-Liter-Becher Schlagsahne mit 30 ...   Weiter »
Wer beim Telefonieren die richtige Sparvorwahl wählt, kann bis zu 95 Prozent Gesprächskosten sparen. Das berichtet die Zeitschrift COMPUTER BILD in ihrer neuesten Ausgabe seit Montag, 18. Dezember 2000, im Handel. Dies gilt vor allem für Auslandstelefonate, die gerade zu den Feiertagen sehr häufig geführt werden.   Weiter »
Noch nie konnten deutsche Steuerzahler die Höhe ihrer Steuerabgaben so leicht selbst beeinflussen wie ab dem nächsten Jahr - und zwar ganz legal! Das berichtet das Verbrauchermagazin Guter Rat! in seiner aktuellen Ausgabe.   Weiter »
Privat Krankenversicherte müssen aufpassen, dass sie nicht ungewollt wieder in der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) pflichtversichert werden. Betroffen sind, so das Verbrauchermagazin Guter Rat! in seiner aktuellen Ausgabe, alle Arbeitnehmer, die mit ihrem Einkommen nur knapp über den bisherigen Beitragsbemessungsgrenzen liegen.   Weiter »
Bei einem Rentenbeginn bis einschließlich Dezember 2000 verbleibt es bei den bisherigen Hinzuverdienstregelungen, wonach bei Bezug einer Erwerbsunfähigkeitsrente ein Hinzuverdienst von 630,- DM monatlich, 2 x pro Jahr das Doppelte, möglich ist. Die Rente wegen Berufsunfähigkeit konnte auch in Höhe von 1/3 und 2/3 - entsprechend dem Verdienst im letzten Kalenderjahr vor Eintritt der Berufsunfähigkeit - gezahlt werden. Auch hier ...   Weiter »


Meldungen nach Jahr: 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2014 | Linktipps

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen