Sie sind hier:     Startseite > Sonstige Meldungen > Meldungen > Seite 5
Unterkategorien von Sonstige Meldungen
Moderne Plasma-TVs bieten eine hervorragende Bildqualität. Allerdings können auf dem Display störende Schattenbilder auftauchen, wenn etwa Senderlogos oder schwarze Randbalken über mehrere Stunden hinweg an derselben Stelle stehen. Anwender sollten daher Filme möglichst formatfüllend betrachten und bei TV-Sendungen das Bild soweit aufzoomen, bis das Senderlogo nicht mehr zu erkennen ist. Das empfiehlt die PC-WELT.   Weiter »
Einmal im Jahr bekommen die 28- bis 54jährigen Versicherten ihre Renteninformationen von der Deutschen Rentenversicherung (ehemals BfA). Ab 55 Jahren gibt es das Schreiben nur noch alle drei Jahre. Darin kann jeder nachlesen, wieviel Geld im Alter zu erwarten ist. Damit der Versicherte die Berechnung selbst kontrollieren kann, verkauft die Versicherungsanstalt die Windows-Software "Rentenberechnung leicht gemacht" (Preis: 9,95 Euro). Doch ...   Weiter »
Für Jugendliche in Deutschland verliert das Rauchen zunehmend an Attraktivität. Das Nichtrauchen bestimmt mehr und mehr das Einstellungsklima der jüngeren Generation. Das hat zur Folge, dass der Anteil der Jugendlichen, die erst gar nicht mit dem Rauchen anfangen, steigt. Das sind wichtige Ergebnisse einer Repräsentativerhebung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), bei der Jugendliche im Alter zwischen 12 und 19 ...   Weiter »
Viele Probleme mit der Lebensmittelhygiene lassen sich vermeiden, wenn man beim Einkauf, bei Aufbewahrung und Zubereitung Vorsicht walten lässt.   Weiter »
Viele Schüler und Studierende nutzen die Sommerferien, um sich ein paar Euros dazu zuverdienen. Aber nicht jede Beschäftigung gilt als „echter“ Ferienjob und ist sozialversicherungsfrei. Gejobbt werden darf maximal 50 Tage im Jahr oder zwei Monate am Stück. Dann ist es unerheblich, wie viel man verdient und wie viele Stunden gearbeitet werden.   Weiter »
In der Verbraucherzentrale gingen in den letzten Tagen zahlreiche Beschwerden über die Firma „TSD telecom service deutschland GmbH & Co. KG“ ein. Von diesem Unternehmen erhielten die Betroffenen ein Schreiben, auf dem es großzügig hieß: „Gratis: 500 Gesprächs-Minuten“. Viele störten sich auch nicht daran, dass sie den Empfang des Schreibens quittieren sollten.   Weiter »
Kundendaten sind ein wichtiges Gut. Gerade Versicherungen nutzen diese Informationen, um Antragsteller abzulehnen oder Mitgliedern den Versicherungsschutz zu kündigen. Wie der Verbraucher mehr über seine gespeicherten Daten erfahren kann, zeigt die August-Ausgabe von FINANZtest.   Weiter »
Der Hinweis auf Telefon-Gewinnspiele gehört zum Alltag eines Fernsehzuschauers. Mit diesen Gewinnspielen - die über kostenpflichtige Rufnummern realisiert werden - finanzieren Fernsehsender nicht nur die Gewinne, sondern auch das Programm. Es werden regelmäßig die 0137er Rufnummern verwendet.   Weiter »
Verbraucher berichten immer wieder, dass ihnen bei einem Arztbesuch Nahrungsergänzungen, teure Trinkwasserfilter oder Diätprodukte zum Verkauf angeboten wurden. Wenn Mediziner aus eigenen finanziellen Interessen ihre Praxis als Vertriebsort für Vitamin-, Mineralstoff- und andere „Gesundheitsprodukte“ nutzen, kann das nicht hingenommen werden. Verbraucher, die mit solchen „Verkaufspraktiken“ Erfahrungen gemacht haben, sollten dies der Verbraucherzentrale mitteilen. Dazu brauchen sie nur einen Fragebogen ausfüllen ...   Weiter »
Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat zwei Urteile erstritten, die die Tabakwerbung weiter einschränken. Der Bundesgerichtshof entschied nach einer Klage des vzbv, die Firma Roth-Händle müsse auch in Zeitungsanzeigen für Zigarillos deutlich auf die Gesundheitsgefahren des Rauchens hinweisen. In einem parallelen Verfahren untersagte das Landgericht Hamburg der British American Tobacco Zigarettenwerbung in dem an Universitäten verteilten Magazin UNICUM. Dies verstoße gegen ...   Weiter »
PNAS berichtet: Photosynthese im Detail erforscht   Weiter »
Endlich Sommer! Nach langem Winter und kühlem Frühling konnte man es kaum noch erwarten. Doch bei aller Freude über die warme Jahreszeit, kann die Sommerhitze auch weniger erfreuliche Aspekte haben: Schweißausbrüche, Müdigkeit und mangelnde Konzentration machen einem den Alltag schwer.   Weiter »
Das Deutsche Mobilfunk Forschungsprogramm (DMF) tritt in eine entscheidende Phase: Von Sommer 2006 bis Ende 2007 werden die Ergebnisse des größten deutschen und vom Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) koordinierten Forschungsprogramms zum Mobilfunk zusammengefasst und in Zusammenarbeit mit international renommierten Experten bewertet. "Mit dem Abschluss des DMF werden wir einen entscheidenden Beitrag zur Beantwortung noch offener Fragen leisten, ob und welche ...   Weiter »
Obwohl man annehmen könnte, dass ihr Schicksal sie im Laufe des Lebens hart und misstrauisch gegenüber anderen gemacht hat, ist meist das Gegenteil der Fall. Wie britische Forscher um Kim Drake von der University of Leicester herausgefunden haben, sind Menschen, die durch die harte Schule des Lebens gegangen sind, oft besonders leichtgläubig.   Weiter »
Erst wollte es nicht so richtig Sommer werden und alle beschwerten sich über die niedrigen Temperaturen. Nun ist er da und mit ihm oft auch der Schweiß. An heißen Tagen machen viele Menschen schlapp. Sonnenstich, Hitzschlag und Hitzeerschöpfung – im Extremfall können sie sogar zum Tode führen.   Weiter »


Meldungen nach Jahr: 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2014 | Linktipps

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen