Sie sind hier:     Startseite > Sonstige Meldungen > Meldungen > Seite 10
Unterkategorien von Sonstige Meldungen
GELD + RECHT   Weiter »
Wenn über Vitamine geredet wird, dann hört man meistens nur, wie wichtig sie für die Gesundheit sind. Das stimmt zwar. Aber all die vitaminreichen Lebensmittel sind auch eine ungemeine Bereicherung unserer Küche und sorgen für ein wahres Feuerwerk an Geschmacksnoten. Was die Powerlebensmittel leisten, wie sie variantenreich und lecker zubereitet werden können und woran man gute Qualitäten erkennt – das ...   Weiter »
Der Internetauftritt und die Webseiten von Bundesbehörden müssen zum Jahresende barrierefrei sein. Als eine der ersten Behörden und als erste im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (BMVEL) hat das Bundesinstitut für Risikobewertung die dafür nötigen Arbeiten abgeschlossen. In dem obligatorischen Test des Gemeinschaftsprojekts „barrierefrei informieren und kommunizieren (BIK)“ hat das BfR 94 Punkte erreicht und die vom ...   Weiter »
Die Stiftung Warentest schreibt jetzt den Olaf-Triebenstein-Förderpreis 2006 aus. Gefördert werden Arbeiten zum Thema „Wie informieren sich Verbraucher vor Kaufentscheidungen?“. Der Preis, mit dem die Stiftung Warentest wissenschaftliche oder wissenschaftsjournalistische Arbeiten auszeichnet, ist mit 5.000 Euro dotiert.   Weiter »
Vermeintliche Schnäppchen sind nicht immer günstig, teure Produkte sind nicht automatisch gut. Das belegen die Tests der Stiftung Warentest jeden Monat neu. Ein bewährter Einkaufshelfer ist deshalb das jetzt neu erschienene test-Jahrbuch für 2006. Mit 102 Tests und Reports bietet es Kaufempfehlungen für Autokindersitze, Eis am Stiel oder schnurlose Telefone, informiert über Handytarife, Internetsicherheit und Kosten für den Zahnersatz und ...   Weiter »
Als moderne Bürger treten wir häufig kritisch auf, wenn es um Dienstleistungen oder Rechtsgeschäfte im alltäglichen Leben geht. Anders läuft es häufig im Gesundheitswesen: Hier mutieren aufgeklärte Verbraucher schnell mal zu unmündigen Patienten, die sich dem Urteil der Fachleute kritiklos unterwerfen. „Das liegt wahrscheinlich daran, dass es in Deutschland keine speziellen Patientenrechte gibt“, weiß die Verbraucherzentrale NRW. „Allenfalls finden sich ...   Weiter »
Knapp eine Million Euro haben die 80 Tests mit den über 1500 Produkten gekostet, die alle im neuen ÖKO-TEST Einkaufsratgeber für 2006 veröffentlicht sind. Geld, das gut angelegt ist, denn mit dem gehaltvollen Büchlein im praktischen Pocketformat bekommen die Verbraucher eine unschlagbar günstige Einkaufshilfe für das Jahr 2006 in die Hand.   Weiter »
Bundesminister Jürgen Trittin hat am 28. Oktober 2005 in Berlin eine Änderungsverordnung zur Geflügelpestschutzverordnung unterzeichnet. Sie wurde am 29. Oktober 2005 im Bundesanzeiger veröffentlicht und ist am Sonntag, 30. Oktober 2005, in Kraft getreten:   Weiter »
Schlüsselfertig, feste Preise und einen garantierten Einzugstermin – so würden sich viele gerne den Traum vom eigenen Haus erfüllen. Wer nicht individuell bauen möchte, kann sein Haus von einem Bauträger erstellen lassen oder einen Generalunternehmer beauftragen. Doch Achtung: Häufig wird dabei der Eindruck erweckt, Käufer brauchten sich bei dieser Art des Bauens um nichts mehr kümmern.   Weiter »
Die gigantische Summe von über 150 Milliarden Euro geben die Deutschen jährlich für private Versicherungen aus. Dumm nur, dass sie dafür noch nicht einmal besonders gut versichert sind. Allein etwa drei Viertel der Haushalte haben keine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen. Andererseits haben sich die Deutschen rund 75 Millionen Mal für private Renten- oder Kapitallebensversicherungen entschieden und damit für eine Altersvorsorge, die unflexibel ...   Weiter »
Nachdem auch in Rumänen der tödliche H5N1-Erreger festgestellt worden ist, verstärken nun auch deutsche Behörden die Vorsorge gegen die Vogelgrippe. In Asien hatten mit dem H5N1-Erreger infizierte Vögel auch für Menschen tödliche Folgen. Von bislang etwa 120 Erkrankten starb die Hälfte. Für den „Otto-Normalverbraucher“ in Westeuropa ist es – allerdings nach heutigem Stand – kaum wahrscheinlich sich zu infizieren, jedoch ...   Weiter »
Niemand will im Alter am Hungertuch nagen. Trotzdem investieren viel zu wenige Bundesbürger in eine private Altersvorsorge. Zum einen, weil häufig das nötige Geld fehlt. Zum anderen, weil die entsprechenden Angebote viel zu kompliziert sind. Deshalb bringt der neue ÖKO-TEST-Ratgeber Rente, Geld, Versicherungen jetzt endlich Ordnung und System in den ganzen Wirrwarr um die Altersvorsorge. Schritt für Schritt wird erklärt, ...   Weiter »
Ohne Versicherungen geht es nicht. Niemand kann sich bei Krankheit oder Arbeitsunfähigkeit allein helfen. Nach einem selbstverschuldeten Schaden können Zahlungsforderungen schnell in den finanziellen Ruin führen. Andererseits ist nicht jede Versicherung dringend notwendig oder kann den individuellen Bedarf wirklich decken. „Dank verschiedener Vertragsvarianten können Verbraucher sich nicht nur bedarfsgerecht versichern, sie können dabei sogar noch Geld sparen“, weiß die Verbraucher-Zentrale ...   Weiter »
Der Bundeswahlleiter empfiehlt den Briefwählern, die Hinweise in dem mit den Briefwahlunterlagen ausgehändigten Merkblatt genau zu beachten, damit per Brief abgegebene Stimmen bei der Wahl zum 16. Deutschen Bundestag am 18. September 2005 auch gültig sind.   Weiter »
Die Telekommunikationsbranche boomt. Fast täglich kommen neue Produkte und Dienstleistungen auf den Markt, die das Surfen im Internet oder das Telefonieren noch einfacher, schneller und preiswerter machen sollen. Hierbei nicht den Überblick zu verlieren, erfordert eine gehörige Portion Kenntnis und Geduld.   Weiter »


Meldungen nach Jahr: 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2014 | Linktipps

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen