Sie sind hier:     Startseite > Reisen & Urlaub > Camping & Wohnmobil > Meldung vom 10. August 2001

Es Einbrechern nicht zu leicht machen – Verbraucherzentrale gibt Tipps zur Hausratversicherung


Drei von vier Haushalten in Deutschland haben eine Hausratversicherung. Um im Ernstfall einen Schaden auch ersetzt zu bekommen, ist aber Vorsicht und Sorgfalt gefordert. Das gekippte Fenster im Erdgeschoss oder die nur ins Schloss gezogene und nicht abgesperrte Haustür machen es Einbrechern zu leicht. „So ein Verhalten gilt als grob fahrlässig und der Verbraucher verliert dann seinen Versicherungsschutz“, warnt die Verbraucherzentrale Bayern.

Im Vertrag zur Hausratversicherung steht auch ganz genau, was der Versicherungsnehmer im Schadensfall zu tun hat. So muss er unverzüglich die Versicherung benachrichtigen, sich generell um Schadenminderung bemühen und bei Brand, Einbruchdiebstahl oder Raub Anzeige bei der Polizei erstatten. Außerdem ist ein Verzeichnis der abhanden gekommenen Gegenstände vorzulegen.

Die Verbraucherschützer weisen darauf hin, dass im Schadensfall der komplette Wiederbeschaffungswert nur dann ersetzt wird, wenn die Versicherungssumme den Wert aller Gegenstände umfasst. Am genauesten ist die richtige Summe zu ermitteln, wenn man den gesamten Hausrat auflistet und die Neupreise addiert. Hilfreich ist eine solche Liste zudem im Schadensfall, um fehlende Gegenstände zu ermitteln.

Bequemer ist die Empfehlung der Versicherer: Bei einer Versicherungssumme, welche die Wohnfläche in Quadratmeter mit 1200 DM multipliziert, gehen die Versicherer davon aus, dass man ausreichend versichert ist und verzichten auf die Nachprüfung.

Unter Hausrat versteht man alle Gegenstände, die zum Ge- und Verbrauch im Haushalt dienen. Das reicht von den Möbeln über die Kleidungsstücke bis hin zur CD-Sammlung. Aber auch die Campingausrüstung und die Sportgeräte, die im Keller oder in der Garage lagern, gehören dazu. Der Hausrat ist unter der versicherten Adresse, aber auch bis zu 3 Monaten zum Beispiel auf Reisen weltweit versichert.

Weitergehende Informationen erhalten Sie von der Verbraucherzentrale Bayern

Von Verena Rais, 10. August 2001;
Kategorie: Camping & Wohnmobil, Hausratversicherung
Noch kein Kommentar abgegeben! Meldung jetzt kommentieren »
Zu Mister-Wong hinzufügen Add to Google Y! MyWeb
Kommentare: Noch kein Kommentar vorhanden
Geben Sie einen Kommentar ab

Spam-Schutz:

XHTML: Folgende Tags können Sie verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>


Meldungen nach Jahr: 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2014 | Linktipps